Senioren auf Nostalgiefahrt

Mit Begeisterung und voller Freude kehrten die Tennis-Senioren von einem Tagesausflug durch das schöne Neckartal in das heimische Clubhaus zurück.

Am Morgen bestieg die Gruppe mit großen Erwartungen einen Oldtimer- Bus, Baujahr 1954. Über Mannheim, mit einem ersten Stopp am Wasserturm, dort gab es Sekt und frisch gebackene Brezeln,  ging die Fahrt weiter nach Ladenburg. Nach einer Rundfahrt durch die urige Römerstadt folgte die Übersetzung mit der Fähre zur anderen Neckarseite. Danach war es Zeit für eine ausgiebige Mittagspause. Auf einem schattigen und sauberen Platz wurde das mitgebrachte, reichhaltige Essen verspeist, dazu wurden auch Getränke gereicht.

Nach kurzer Fahrt erreichte die Gruppe Heidelberg. Bei der Durchfahrt durch die Altstadt und Fußgängerzone wurde der Bus immer wieder von Einheimischen und Touristen bewundert. Die Spaziergänger blieben stehen und winkten zur Freude der Busbesatzung zu.

Die Fahrt ging weiter zur Burg Hirschhorn, wo es einen herrlichen Blick über das Neckartal zu sehen gab. Zurück ging es mit der Fähre auf die andere Seite des Neckars über Heidelberg, am Schwetzinger Schloss vorbei, zum geselligen Abschluss ins TCL Clubhaus. Dort wurden in gemütlicher Runde noch die letzten Reste verzehrt und das eine oder andere Glas Wein oder Bier getrunken. Als Dankeschön für den gelungenen Tag erhielten die Organisatoren –  Familie Bub und Naumer – noch ein Präsent der zufriedenen Seniorengruppe.

SHARE IT:

Comments are closed.